Mundgeruch (Halitosis)

Halitosis oder im allgemeinen Sprachgebrauch auch Mundgeruch genannt ist ein unangenehm riechender Atem, der vorwiegend in der Mundhöhle entsteht.

Häufigste Ursache sind bakterielle Zungenbeläge. Die Stoffwechselprodukte bestimmter Bakterien verströmen den unangenehmen Geruch. Fast immer (in ca. 90 von 100 Fällen) liegt die Ursache für Halitosis im Mundraum und zwar meist auf der Zunge.

Risikofaktoren für Mundgeruch sind Bedingungen, die zu Mundtrockenheit führen können: Mundatmung, Rauchen, Stress, Alkoholkonsum, bestimmte Medikamente oder auch eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme.

Da fast immer Bakterien in der Mundhöhle die Ursache für Mundgeruch sind, ist der Zahnarzt Ihr erster Ansprechpartner. Ziel der Behandlung von Mundgeruch ist die zuverlässige Entfernung von geruchsbildenden Bakterien im Mund. Für den Erfolg ist Ihre Mitarbeit von entscheidender Bedeutung.

Quelle: Deusche Gesellschaft für Parodontologie


Hier bekommen Sie ausführliche Informationen rund um das Thema Mundgeruch.